Jahreshauptversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Liederbach

Jahreshauptversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Liederbach e.V.


Die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Liederbach fand am 20.03.2015 im Feuerwehrhaus in der Eichkopfallee in Liederbach statt.

Der 1. Vorsitzende Hans Noll eröffnet die Jahreshauptversammlung für 2014 und begrüßt die Feuerwehrkameradinnen- und Kameraden der Einsatzabteilung, die Kameraden Alters- und Ehrenabteilung, die Vereinsmitglieder, die Vertreter der Gemeinde Liederbach sowie Frau Bürgermeisterin Eva Söllner.

Nachfolgend wird die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung verlesen und von den anwesenden Mitgliedern genehmigt. Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt war folgte die Totenehrung.

Zur Ehrung der verstorbenen Kameradinnen und Kameraden und der verstorbenen Vereinsmitglieder erheben sich alle Anwesenden von ihren Plätzen.

Im Anschluss folgt der Jahresbericht des Vorstands. Hans Noll berichtet von den Aktivitäten des Vereins im Jahr 2014. Erwähnenswert waren hier das traditionelle Vatertagsfest rund ums Feuerwehrhaus, der Mehrtagesausflug nach Kloster Irsee im Allgäu, sowie die Beschaffungen für die Freiwillige Feuerwehr Liederbach. An den beiden Fahrzeugen TLF16/25 und RW2 wurde die Montage der bereits in 2013 beschafften optischen LED-Sondersignalanlagen realisiert. Ein weiterer Höhepunkt war die Beschaffung des Smartbords für den Schulungsraum im Feuerwehrhaus.

Der Kassierer berichtet über die wesentlichen Einnahmen und Ausgaben des Vereins in 2014. Es folgen der Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Kassierers und des Vorstands.

Der erste Vorsitzende Hans Noll bedankt sich bei Arne Mendel für seine geleistete Vorstandsarbeit, da er in Zukunft nicht mehr für eine Vorstandsarbeit zu Verfügung steht.

Nachdem unsere Bürgermeisterin Eva Söllner mit Unterstützung von Dirk Schäfer und Arne Mendel zur Wahlleiterin gewählt wurde, standen nun die Wahlen des Vereinsvorstands an.

Zum ersten Vorsitzenden wurde Hans Noll gewählt.

Zum zweiten Vorsitzenden wurde Rainer Hofmann gewählt.

Zum Kassierer wurde Karl-Heinz Fischer gewählt.

Zum Schriftführer wurde Uwe Koppenhagen gewählt.

Zu Beisitzern werden gewählt:

Jens Döring, Sven Müller, Reiner Ziegler

Zum Beisitzer mit der Funktion der Mitgliederverwaltung wurde gewählt:

Joachim Hanke

Zum neuen Kassenprüfer werden gewählt:

Ümit Barak, Holger Krieger

Es folgen die Ehrungen:

Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft werden geehrt:

Jürgen Sander; Reinhold Langer; Dirk Henning; Wolfgang Müller; Karl-Heinz Gallmann

Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft werden geehrt:

Robert Sulikowski; Adolf Thoma; Karl Kilp; Joachim Dreier; Bodo Rosenberg; Joachim Bruder; Friedhelm Förstermann

Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft werden geehrt:

Wilhelm Bauer; Bernhard Batz; Fritz Zecher junior; Dieter Wanner; Willi Engel; Margarete Hofmann-Schmid; Karl Schneider; Manfred Müller

Für 60-jährige Vereinsmitgliedschaft werden geehrt:

Jakob Dahl; Heinz Pfeiffer; Ferdinand Blankenberg

Für 65-jährige Vereinsmitgliedschaft wird geehrt:

Edwin Pfeiffer

Der 2. Vorsitzende Rainer Hofmann bedankt sich bei Dieter Herbert und Hans Noll für die Bewirtung in der Kantine und überreicht ihnen jeweils einen Gutschein.

 

Anschließend berichtet Hans Noll über die geplanten Aktivitäten des Vereins im Jahr 2015. Hierzu zählen das Volksradfahren bei der SGO, das traditionelle Vatertagsfest rund ums Feuerwehrhaus am 14.05.2015, in diesem Jahr wieder mit einem Eckhaubertreffen,  sowie eine Mehrtagesfahrt in den Thüringer Wald.

Im Anschluss wurde die Versammlung geschlossen.

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Jahresbericht 2014.pdf)Jahresbericht 2014.pdf[Jahresbericht 2014 des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Liederbach]91 KB
   

facebook twitter

© Feuerwehr Liederbach 2013