Jugendfeuerwehr im Brandhaus

Brandhalle 800x600Zu einem Besuch ins Brandhaus der Fa. Exova im Industriepark Höchst startete unsere Jugendfeuerwehr an einem ihrer letzten Dienstabende. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Versuchsspektrum durch Mitarbeiter der Fa. Exova ging es dann auch gleich zum praktischen Teil.

In Verschieden praxisnahen Versuchen wurde den Jugendlichen vorgeführt wie die verschiedenen Brandprüfungen ablaufen.

Ein Bahnsitz wurde mit einem 100 Gramm schweren Papierkissen angezündet und beobachtet wie das Brandverhalten des Sitzes ist. Anschließend wurde ein ähnlicher Versuch mit einem Flugzeugsitz durchgeführt. Hier wurde allerdings das 100 Gramm schwere Papierkissen gegen einen Kerosinbrenner getauscht. Dieser erreicht eine Temperatur von über 1000° Cel. Hier war das Brandverhalten "etwas" anders als bei dem Bahnsitz. Als letzte Station wurde den Jugendlichen noch ein Brandversuch mit einer Brandwanne demonstriert. Hierbei wurde ein PKW-Brand angenommen bei dem ca. 50% des Tankinhaltes ausgelaufen waren.

B Bahnsitz_3_800x600

Im Anschluss war die Rückfahrt in Feuerwehrhaus Liederbach angesagt. Die Jugendlichen haben einen tollen Einblick in den Ablauf der notwendigen Brandprüfungen bekommen.

Ein herzlicher Dank gilt den Mitarbeitern der Fa. Exova für die Möglichkeit einmal in dieses Spektrum Einblick zu bekommen. 

 

   

facebook twitter

© Feuerwehr Liederbach 2013