24-Stunden Dienst der Jugendfeuerwehr

Am Freitag den 07.11.2014 um ca. 17:00 Uhr traf sich unsere Jugendfeuerwehr mit allen Betreuern zu einem 24-Stunden Dienst im Feuerwehrhaus. Ziel bei dieser Veranstaltung war es, den Jugendfeuerwehrleuten die alltäglichen Aufgaben eines Feuerwehrangehörigen in Form von Übungen näher zu bringen und den Teamgeist weiter zu fördern. 2014-11-07 00 JFNach einer kurzen Einweisung und dem Einrichten der Schlafplätze lies der erste Alarm nicht lange auf sich warten. In der Industriestraße wurde eine Ölspur gemeldet. Nachdem die Jugendfeuerwehr an der Einsatzstelle eingetroffen war, wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und ausgeleuchtet. Das Öl wurde mit Bindemittel neutralisiert und die Straße gereinigt.

 

 

Wieder zurück im Feuerwehrhaus wurden die Feuerwehrfahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht. Im Anschluss gab es dann für alle Abendessen. Beim anschauen von DVD-Filmen wurde der restliche Abend gemeinsam verbracht. Es war ruhig bis kurz nach 22:00 Uhr.

Alarm für den Florian Liederbach !  Die Jugendfeuerwehr wurde von der Leitstelle zur Suche einer vermissten Person im Bereich der Kleingärten in Oberliederbach angefordert. ELW 1, LF8 und MTW mit NEA-Anhänger wurden besetzt und rückten zur Einsatzstelle aus. Die Einsatzstelle wurde weiträumig ausgeleuchtet und drei Trupps begannen mir der Suche der vermissten Person. Nach ca. 1 Stunde intensiver Suche wurde die Person im Bereich des Liederbach vorgefunden und mit einem Bergetuch gerettet.

Nachdem dieser Einsatz beendet war rückten die Einsatzkräfte wieder ein ins Feuerwehrhaus. Die restliche Nacht verlief ruhig bis am Samstagmorgen um 06:17 Uhr der Alarmgong ertönte. Einsatz für den Löschzug - Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb. Nachdem der Löschzug mit Einsatzkräften der Jugendfeuerwehr an der Einsatzstelle eingetroffen war, stellte sich nach der Erkundung der Einsatzstelle heraus das es sich hierbei um einen technischen Defekt der Brandmeldeanlage handelte. Nachdem die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus zurück waren wurde gemeinsam gefrühstückt. Mitten im Geschirrabwasch alarmierte die Leitstelle erneut. 2014-11-08 004 Containerbrand 002Ein Feuer im Bereich der Skaterbahn wurde gemeldet. Nachdem die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eingetroffen waren wurde das Feuer mit zwei C-Rohren gelöscht. Wieder zurück im Feuerwehrhaus stand technischer Dienst an den Fahrzeugen, waschen und reinigen der Schläuche und der persönlichen Schutzausrüstung auf dem Programm. Im Anschluss folgte Dienstsport in der Liederbachhalle. Kurz nach dem anschließenden Mittagessen kam der nächtse Alarm. Angefordert war die Jugendfeuerwehr zu einer Türöffnung. Nachdem die Einsatzfahrzeuge besetzt waren wurde die Feuerwehr aber noch vor dem Ausrücken wieder abbestellt.

Kurz darauf kam dann der nächste Einsatz. Wassereinbruch in einer Baugrube wurde gemeldet. Die Einatzstelle wurde routiniert abgearbeiten und das Wasser mit einer Tauchpumpe abgepumpt.

Um ca. 15:00 Uhr - Löschzugalarm für die Jugendfeuerwehr Liederbach !!!

Gemeldet wurde ein Feuer in einer Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Nacheinander rückten zur Einsatzstelle aus: LF8, TLF16/25 und MTW. Bei diesem Einsatz waren jetzt auch die ehemaligen Jugendfeuerwehrleute mit dabei. Sichtbar drang Rauch aus einer Tür der Scheune und der Eigentümer meldete zwei vermisste Personen in der verrauchten (ungefährlicher Disconebel) Scheune. Zwei Trupps gingen zur Menschenrettung und Brandbekämfung in die Scheune vor. Paralell wurde außen die Löschwasserversorgung und ein Außenangriff aufgebaut und gestartet.2014-11-08 007 Scheunenbrand 001

Auch dieser Einsatz wurde efolgreich abgearbeitet.

So ging dann gegen 17:00 Uhr am Samstag den 08.11.2014 dieser 24-Stunden Dienst der Jugendfeuerwerhr Liederbach zu Ende. Dank gilt allen Betreuern und Organisatoren dieses 24-Stunden Dienstes.

 

   

facebook twitter

© Feuerwehr Liederbach 2013