Eine Nacht im Feuerwehrhaus

Auf Wunsch der Mitglieder der Kinderfeuerwehr stand am Freitag, dem 10.10.2014 ein besonderes Ereignis auf dem Dienstplan: Eine Nacht im Feuerwehrhaus !  Los ging es gegen 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Grillabend zu dem erstmals auch alle Eltern und Geschwisterkinder eingeladen waren.

 

Mit reichhaltigen Salat- und Buffetspenden folgten die Eltern von 19 Kindern der Einladung ins Feuerwehrhaus, wo bereits leckere Würstchen vom Grill darauf warteten verspeist zu werden.

Nach einer Begrüssung durch die Leiterin der Kinderfeuerwehr Susanne Dietmann wurde der Abend eröffnet. Für viele Eltern war es das erste Mal, dass sie im Feuerwehrhaus waren,

sodass auch deren Information über die Arbeit der Kinderfeuerwehr und der Einsatzabteilung nicht zu kurz kam. Voller Ungeduld brachten jedoch die Kinder zunächst ihre Schlafsäcke in Stellung,

um dann anschließend noch in der Fahrzeughalle mit den Eltern gemeinsam zu spielen.   DSC 1009Nachdem die Eltern gegen 20.00 Uhr nach Hause geschickt wurden, musste noch ein überraschender „Tierrettungseinsatz“ absolviert werden: Mit Taschenlampen bewaffnet suchten die Kinder eine laut miauende „(Stoff-) Katze“, die sich im Feuerwehrhaus verkrochen hatte.DSC 1036

So gegen 22.00 Uhr kehrte dann beim Vorlesen von „Gute-Nacht-Geschichten“ langsam Ruhe im Schlaflager bis zum nächsten Morgen ein.

Mit einem leckeren Frühstück und weiteren Spielen am Samstagvormittag klang ein für die Kinder aufregendes Erlebnis aus, dass auf seine Wiederholung im nächsten Jahr wartet.

 

 

Die Kinderfeuerwehr dankt dem Verein der Feuerwehr Liederbach für die finanzielle Unterstützung, die die Umsetzung des Wunsches der Kinder erst möglich gemacht hat. 

   

facebook twitter

© Feuerwehr Liederbach 2013