Kinderfeuerwehr siegt bei der Miniolympiade in Wicker

Miniolympiade der Kinderfeuerwehren in Flörsheim-Wicker

Kinderfeuerwehr Liederbach belegt 1. Platz

 

 20180519 131936-2

 

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Minilöscher der Feuerwehr

Flörsheim-Wicker wurden über 20 Teams der Feuerwehren des

Main-Taunus-Kreises zu einer Miniolympiade eingeladen.

Am Samstag, den 19.5.2018, machte sich auch die Kinderfeuerwehr Liederbach

auf zur Miniolympiade nach Flörsheim-Wicker. Gleich in der Früh besetzte die

Gruppe, bestehend aus 10 Kindern, ihrer Leiterin, zwei Ausbildern, sowie

zwei freiwilligen Begleitpersonen, den Mannschaftstransportwagen. Am

Sportplatz angekommen meldeten sie sich an und begannen gleich die einzelnen

Stationen zu erstürmen. Von „Brandhäuschen löschen“, über

„Hindernis-Parcour“  und „Erster Hilfe“ war alles dabei. Die Kinder haben

alles gemeistert. Natürlich durfte auch ein kleines Pausenspiel nicht

fehlen, als darauf gewartet wurde, dass eine Station frei wird.  Als sie

fertig waren sind sie der Einladung ans Feuerwehrhaus gefolgt und haben sich

leckere Würstchen und Pommes schmecken lassen. Highlight war die

Siegerehrung am Ende der Veranstaltung; bei dieser wurden dritter, zweiter

und erster Platz gekürt. Keine Mannschaft wusste ihre Platzierung, da die

Ergebnisse der einzelnen Stationen nicht mitgeteilt wurden. So blieb die

Spannung bis zum Schluss erhalten.  Schon stolz auf die Medaille, die die

Kinder für die Teilnahme bekommen haben, erreichte ein Team aus Liederbach

völlig überraschend den ersten Platz!

 

 20180519 113722-1

 

Kinder und Betreuer konnten den Erfolg kaum fassen und brachen in einen

lauten Jubelsturm aus – der Teamgeist der Liederbacher Kinderfeuerwehr war

unfassbar gestärkt.

Mit Pokal, Urkunde, Lollies und 10 glücklichen Kindern im Gepäck machten sie

sich auf den Rückweg. Weiterhin werden sie mit den Kindern mittwochs von

16:30-17:30 am Feuerwehrhaus in Liederbach üben, damit sie auch beim

nächsten Event den ersten Platz holen.

 

 

   

facebook twitter

© Feuerwehr Liederbach 2013